Zei­tung im Kindergarten

KindergartenkindSpie­lend ler­nen: mit der Zei­tung im Kin­der­gar­ten. Das funk­tio­niert. Das bewei­sen rund 20 Medi­en­häu­ser in ganz Deutsch­land. Unser Kin­der­gar­ten­pro­jekt haben wir 2004 in Koope­ra­tion mit dem Medi­en­haus Bauer ins Leben geru­fen. Es fei­ert nicht nur bei den Vor­schul­kin­dern große Erfolge – son­dern auch bei Eltern, Omas und Opas.

Spiel und Spaß ste­hen dabei im Vor­der­grund, wir schaf­fen sinn­li­che Momente mit der Zei­tung. Die Kin­der hören zu und erzäh­len selbst, sie malen und bas­teln, sin­gen und bewe­gen sich. Selbst Sport mit der Zei­tung gehört zum Pro­gramm. Die Kin­der nähern sich der Schrift­spra­che, indem sie Buch­sta­ben suchen, aus­schnei­den, nach­ma­len oder den eige­nen Namen kle­ben. Sie ver­bes­sern ihre sprach­li­chen Fähig­kei­ten, wenn sie mit Erzie­hern und Erzie­he­rin­nen über Fotos, Über­schrif­ten und lus­tige Mel­dun­gen reden.

Die Eltern sind ins Pro­jekt ein­ge­bun­den und bekom­men eine Begleit-Broschüre. Erzie­he­rin­nen erhal­ten eine aus­führ­li­che Pro­jekt­mappe, die Kin­der ein Spielheft.

Aus­ge­zeich­net!
DruckDer Welt­zei­tungs­ver­band Wan-Ifra hat „Zikita“, unser Kin­der­gar­ten­pro­jekt mit dem Schleswig-Holsteinischen Zei­tungs­ver­lag, mit dem Young Rea­der Prize 2012 ausgezeichnet.