Medien in der Schule

media@school-1468Unsere Medi­en­pro­jekte in Schu­len för­dern Medi­en­kom­pe­tenz.
Ent­spre­chend ihres Alters ler­nen Schü­ler in unse­ren Projekten:

  • Medien ken­nen,
  • Medien (sinn­voll) nutzen,
  • Medien gestal­ten und
  • Medien reflek­tie­ren.

 

Zei­tung in der Grundschule

Die Zei­tung, das aktu­ellste Schul­buch: Im drit­ten und vier­ten Schul­jahr erschlie­ßen sich Grund­schü­ler mit der Zei­tung ihre Welt. Spaß, Krea­ti­vi­tät und Fan­ta­sie ste­hen im Mit­tel­punkt. Die Kin­der schrei­ben für die Zei­tung, malen und bas­teln für beglei­tende Krea­tiv­wett­be­werbe. Die Päd­ago­gen bekom­men unse­ren aus­führ­li­chen Ord­ner mit Unter­richts­vor­schlä­gen, die Schü­le­rin­nen und Schü­ler ein Arbeitsheft.

 

Medien in der Schule

In Kon­takt blei­ben: In den Jahr­gän­gen 8 bis 10 gehö­ren Zei­tungs­pro­jekte in vie­len Schu­len fest zum Lehr­plan: Sie errei­chen so auch Jugend­li­che, die das Medium aus dem Eltern­haus nicht ken­nen. Durch unsere Begleit­for­schung wis­sen wir, was die Pro­jekte beson­ders erfolg­reich und wir­kungs­voll macht: eigene Aktion! Dar­auf rea­gie­ren wir mit unse­rem Mate­rial. Die Schü­ler schrei­ben für die gedruckte Zei­tung oder fürs Web. Sie ler­nen Redak­teure, Redak­tion oder Druck­haus ken­nen. Und sie erfah­ren, wel­chen Nut­zen ihnen die Zei­tung täg­lich bringt.

 

Zei­tung digital

Ob Web­seite, E-Paper oder App – die Schü­le­rin­nen und Schü­ler ler­nen die Zei­tung und ihre digi­ta­len Kanäle ken­nen und wer­den beson­ders an die Online-Angebote der Ver­lage her­an­ge­führt. Sie reflek­tie­ren ihre Medi­en­ge­wohn­hei­ten und pro­du­zie­ren eigene jour­na­lis­ti­sche Inhalte.

Web-Plattform media@school

Auf unse­rer Platt­form Screenshot_Webplattformmedia@school fin­den Lehr­kräfte digi­ta­les Unter­richts­ma­te­rial und wei­ter­füh­rende Infor­ma­tio­nen zu den Medi­en­pro­jek­ten. Neben einem Zei­tungs­wiki gibt es hier einen Bereich für die teil­neh­men­den Schü­le­rin­nen und Schü­ler mit Videos, E-Reader und inter­ak­ti­ven Wis­sens­tests zum Thema Medien.

Blog, Tablet und Social Media

  • Tablet in der Schule
    Über meh­rere Wochen beschäf­ti­gen sich die Schul­klas­sen im Pro­jekt mit dem Tablet. Die Zei­tung auf allen Kanä­len erle­ben – das ist damit ganz ein­fach umsetz­bar. Außer­dem bie­tet das Tablet viele Mög­lich­kei­ten, eigene Medi­en­in­halte zu pro­du­zie­ren. Wir geben Emp­feh­lun­gen, wie und mit wel­chen Apps das Tablet sinn­vol­ler Bestand­teil des medi­en­päd­ago­gi­schen Pro­jekts wird.
  • Schü­ler blog­gen Zei­tung
    Im eige­nen Blog set­zen sich Schul­klas­sen mit aktu­el­len Nach­rich­ten aus­ein­an­der, emp­feh­len und kom­men­tie­ren sie und erstel­len eigene (mul­ti­me­diale) Inhalte. Zum Bei­spiel im Zeitungstreff-Blog des Medi­en­hau­ses Bauer.
  • Schüler-Reporter online
    Einen News-Blog fül­len Schü­ler mit loka­len, jugend­na­hen The­men, z.B. bei der HNA: Schü­ler Live.

 

Zei­tung in der Berufs­schule und im Ausbildungsbetrieb

Die Zei­tung wird Bestand­teil der Aus­bil­dung — ein Jahr lang. In regel­mä­ßi­gen Quiz-Runden tes­ten die Jugend­li­chen und jun­gen Erwach­se­nen ihr Wis­sen. Ein Pro­jekt, bei dem alle pro­fi­tie­ren: Die Azu­bis ver­bes­sern nach­weis­lich ihre All­ge­mein­bil­dung. Die Betriebe stel­len sich als attrak­tive Arbeit­ge­ber dar. Die Zei­tung bin­det junge Erwach­sene und stärkt ihr Image bei der regio­na­len Wirtschaft.