Die Ziele

Programmieren mit dem Elefanten führt Kinder im Kita- und Grundschulalter an grundlegende Programmierkonzepte heran. Eltern und Pädagog*innen zeigt das Projekt: Programmieren ist nicht kompliziert und kann von allen erlernt werden.

Mit dem medienpädagogischen Begleitmaterial können Erzieher*innen, Lehrkräfte und Eltern das Thema praxisnah und spielerisch anleiten.

Das Projekt

Kernstück des WDR-Angebots ist die Wenn-Dann-Maschine in der ElefantenApp. Mit ihr können Kinder spielerisch das Wenn-Dann-Prinzip und die Konzepte Schleifen und Auslöser entdecken. Dazu müssen sie weder lesen noch schreiben können. Das Spiel arbeitet mit Symbolen; es lädt zum Ausprobieren, Kommunizieren und Entdecken ein.

Das medienpädagogische Begleitmaterial gibt Spielideen und Anregungen – mit und ohne App, auch mit Bewegung und Musik. So können grundlegende Programmierkonzepte digital und analog behandelt und mit den Alltagserfahrungen von Kindern verknüpft werden. Durch den hohen Praxisbezug und die bildstarke Umsetzung eignet sich das Angebot auch für Lernende mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung.

Unsere Leistungen

Projekt-Webseite


Bildnachweise: © WDR/Michael Schwettmann


Ansprechpartner*innen

Ben Heinemann

Projektleitung
+49 231 557600-12
heinemann@mct-dortmund.de